Sicher und schnell zu Gäubodenvolksfest und Ostbayernschau mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Ostbayernschau Gäubodenvolksfest

Bahnverbindungen und Sonderzüge

Zum Straubinger Gäubodenvolksfest (09. - 19. August) gibt es auch 2019 wieder täglich ab Neufahrn in Niederbayern, Bogen, Regensburg und Plattling stündliche Zugverbindungen von früh bis spät. Infos unter www.bahn.de/gaeubodenbahn und www.agilis.de.

»Zum Bahnplan 2019

 

Shuttlebus Bahnhof-Festplatz - kostenlos!

Vom Samstag 10.08. bis Sonntag 18.08. verkehrt täglich von 10.00 bis 22.00 Uhr ein kostenloser Shuttlebus vom Bahnhof Straubing zum Busbahnhof am Festplatz im 20-Minuten-Takt. Bitte die Beschilderung vor Ort beachten.

 

Neu für Regensburger: Mit Bus und Bahn günstig zum Gäubodenvolksfest

Die Anreise mit Bus und Bahn zum Straubinger Gäubodenvolksfest ist für Volksfestbegeisterte aus der Region Regensburg in diesem Jahr deutlich günstiger. Denn Straubing ist seit 1. April dieses Jahres Teil des Verbundgebiets des RVV. Genaue Fahrpläne unter www.rvv.de/straubing.

 

Landkreis - 18 Buslinien

Aus dem gesamten Landkreis, zum Teil auch aus angrenzenden Gebieten von Nachbarlandkreisen, verkehren an den Volksfesttagen wieder Sonderbuslinien zum Festplatz. Die 18 Volksfestbuslinien fahren teilweise täglich, zum Teil nur an einzelnen Festtagen. »Alle Infos unter www.straubing-mobil.de

 

Stadtgebiet – 4 Buslinien

Sie können das Gäubodenvolksfest an allen Tagen mit dem Extra-Busfahr-Angebot im Stadtverkehr direkt zum Festplatz (Busbahnhof) unbeschwert genießen! Dabei bedienen alle 4 Linien an Werktagen (ab ca. 19:00 Uhr), an Samstagen (ab ca. 16:00 Uhr) und an Sonn- u. Feiertagen (ab ca. 9:00 Uhr) im Stundentakt bis ca. 0:30 Uhr die üblichen Haltestellen. Der Sonderfahrplan für die Volksfestbusse: www.stadtbus-straubing.de. Sparen mit dem Volksfestticket: für nur 23,50 € während der elf Festtage unbegrenzt Stadtbus fahren, inkl. 1 Maß Bier!

 

Stadtgebiet und 3 Nachbargemeinden – Anruf-Sammel-Taxi

Mit dem Anruf-Sammel-Taxi ist der Festplatz (Busbahnhof) von allen AST-Abfahrtsstellen erreichbar. Bitte beachten Sie den jeweiligen Fahrplan. Auch die Rückfahrt ist ab dem Busbahnhof möglich.

 

Abstellplätze für Fahrräder

Unmittelbar am Festplatz stehen kostenfreie Abstellplätze (Nähe Joseph-von-Fraunhofer-Halle, Busbahnhof, Pulverturm, Spitaltor und Schützenhaus) für Fahrräder zur Verfügung. »Übersichtsplan