Straubinger Volksfesttaler 2019 ab sofort erhältlich

Gäubodenvolksfest Allgemein

Die diesjährigen Vorverkaufsstellen sind Tourismus und Stadtmarketing bei der Stadt Straubing, der Leserservice des Straubinger Tagblatts und die Geschäftsstelle des Straubinger Wochenblatts.

Kein schlechtes Geschäft: 11 Volksfesttaler für 10 Euro ist der Wechselkurs für die Gäubodenvolksfest-Taler jedes Jahr. Die Taler haben die gleiche Kaufkraft wie der Euro. Karussell fahren oder Zuckerwatte kaufen wird damit um 10 Prozent günstiger.

Erstmals präsentiert wurde der Straubinger Volksfesttaler, Straubings unterhaltsames Zahlungsmittel, im Jahr 2013. Seitdem gehört das Plastikgeld neben Euros und Cents zur „Pflichtwährung“ in den Geldbörsen von immer mehr Gäubodenvolksfest-Besuchern. In den Jahren 2017 und 2018 war der Volksfesttaler ausverkauft. Das Angebot nutzen vor allem Firmen für Festbesuche der Belegschaft. Oft waren die Volksfesttaler auch Geschenke von Eltern und Großeltern an Kinder. Der Kauf der Volksfesttaler garantiert dem Besitzer einen Mehrwert von 10 Prozent gegenüber dem Euro.

Für die Organisatoren bedeutet die Ausgabe der Spaßwährung aber einen Mehraufwand: Die Kosten für Münzprägung, Geschenkbeutel und Verpacken tragen die Festorganisatoren. Den zehnprozentigen Mehrwert gegenüber dem Euro finanzieren die Schausteller und Budenbesitzer. Trotzdem machen ausnahmslos alle mit. Allerdings: Die Maß Bier in den Festzelten oder Zigaretten kann man mit der unterhaltsamen Straubinger Volksfestwährung aus rechtlichen Gründen nicht bezahlen. Auf einen wichtigen Aspekt ihrer nur von 09.  bis 19. August 2019 gültigen Ersatzwährung verweist der Veranstaltungsservice des Gäubodenvolksfests: Der Volksfesttaler ist nur im jeweiligen Veranstaltungsjahr gültig.

Auch dieses Jahr werden die Volksfesttaler wieder in umweltfreundliche Papiertüten verpackt. Speziell für den Weihnachtsverkauf gibt es heuer wieder die beliebten, wiederverwendbaren Satinsackerl mit Goldaufdruck – aber nur, solange der Vorrat reicht! Erhältlich ist der Straubinger Volksfesttaler 2019 schon in der Adventszeit bei Tourismus und Stadtmarketing, beim Straubinger Tagblatt und beim Straubinger Wochenblatt.