Infos zum Volksfestauszug

Allgemein Gäubodenvolksfest

Die Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltungs GmbH gibt zu dem am Freitag, den 10.08.2018 stattfindenden Volksfestauszug folgende Informationen bekannt:

Der Auszug startet um 17.30 Uhr.

Deshalb werden die Verkehrsteilnehmer um Beachtung gebeten, dass die umfangreichen Straßensperrungen bereits ab 16.00 Uhr beginnen. Eine großräumige Umfahrung der Innenstadt ab 16.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr wird dringend empfohlen. Die Autofahrer werden gebeten, die aufgestellten Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen zu beachten, damit ein reibungsloser Ablauf gewährleistet ist.

An dem Auszug zur Festwiese beteiligen sich heuer auf einer Wegstrecke von  3 km über 90 Musik- und Trachtengruppen, Vereine und Verbände, Pferdegespanne und Festwägen mit mehr als 3.300 Mitwirkenden.

Der Tross bewegt sich dieses Jahr wieder wie im Vorjahr über die Landshuter Straße, Dr.-Otto-Höchtl-Straße, Gabelsbergerstraße, Obere Bachstraße, Bahnhofstraße, Stadtgraben, Ludwigstor, Ludwigsplatz, Theresienplatz, Am Kinseherberg zum Festplatz. Der Auszug wechselt auf Höhe des Hotels „Seethaler“ auf die südliche Stadtplatzseite.

Die Besucher werden gebeten, die Absperrungen zu beachten und den Anweisungen der Ordnungskräfte zu folgen. Insbesondere werden die Eltern ersucht, ihre Kinder von den Pferden und Festwägen fernzuhalten.

Im Bereich westlich und östlich der Sitztribüne am Ludwigsplatz sowie nördlich des Hotels „Seethaler“ wird für Rollstuhlfahrer eine besondere Fläche zur unmittelbaren Beobachtung des Festzuggeschehens freigehalten.

Die Zuschauer können zum einen die Toiletten im Pfarrheim St. Jakob nutzen, sowie die Gaststätten und Geschäfte aufsuchen, welche sich an der Aktion "Nette Toilette" der Stadt Straubing beteiligen.

Ferner machen wir darauf aufmerksam, dass die Brauereigespanne aus sicherheitsrechtlichen Aspekten bereits auf Höhe „Hotel Theresientor“, den Auszug verlassen und nach links in den Stadtgraben abbiegen.

Für den Auszugstag werden derzeit fallende Temperaturen bzw. sogar Regen vorhergesagt, deshalb werden die Besucher um Beobachtung der aktuellen Wetterlage und entsprechende Eigenvorsorge gebeten.

Wir wünschen den Besuchern viel Vergnügen beim traditionellen Auszug und bitten um reichlich Applaus.