Viele Besucher trotz Schneechaos

Joseph-von-Fraunhofer-Halle Presseberichte: Joseph-von-Fraunhofer-Halle

...Veranstalter sind zufrieden mit Vogelbörse in der Messehalle

Der Parkplatz vor der Messehalle neben der Joseph-von-Fraunhofer-Halle ist am Sonntagvormittag voll belegt – mit Autos aus Frankreich, Österreich, Italien, Tschechien und natürlich Deutschland. Die Vogelbörse des Kanarienzucht- und Vogelschutzvereins Straubing zieht internationales Publikum an. Dabei war Organisator Jörg Mildenberger erst noch besorgt wegen der schlechten Wetterprognosen. „Jetzt sind wir beruhigt“, sagt er gegen 9 Uhr. Halbzeit bei der Vogelbörse. Bereits um 5.30 Uhr haben die rund 500 Aussteller ihre Käfige aufgebaut und die Tiere gefüttert. Der Trend der diesjährigen Vogelbörse war die Gouldamadine. Den bunt gefiederten Vogel sah man an fast jedem Stand. „Sein Gemüt ist sehr ruhig“, erklärt ein Züchter aus Abensberg. Dennoch sei die Gouldamadine kein Vogel für Anfänger, sagt Christian Müller, Vorsitzender des Kanarienzucht- und Vogelschutzvereins. Der Verein sucht neue Mitglieder. Immer weniger Leute wollen sich zeitintensiv um die Tiere kümmern und züchten, ebenso sei die Bürokratie aufwendig. Die Mitglieder aber sind sich einig: Die Vogelzucht ist ein Hobby, bei dem man Verantwortungsbewusstsein lernt. (phi)

Quelle: Straubinger Tagblatt, 14.01.2019