„Fast nichts ist alternativlos“

Joseph-von-Fraunhofer-Halle Presseberichte: Joseph-von-Fraunhofer-Halle

...150 Zuhörer bei zweiter Bürgerversammlung zum Thema Monoverbrennungsanlage

Am 26. Mai findet ein Bürgerentscheid statt. Die Straubinger sind dabei aufgefordert, ein Kreuz zu machen bei „Ja“ oder „Nein“ zu der von der Stadtverwaltung favorisierten großen Anlage für 120 000 Tonnen Klärschlamm. Zu diesem Thema hat die Stadt am Donnerstagabend zur inzwischen zweiten Bürgerversammlung eingeladen. Rund 150 Zuhörer sind, gewappnet mit vielen Fragen, in die Fraunhoferhalle gekommen. Stimmung: Offen, sachlich, teils verunsichert und teils von gehörig Misstrauen gegen die Stadtverwaltung geprägt. Grundtenor der Wortmeldungen: Die Verwaltung zeige nur die Vorteile der 120 000-Tonnen-Anlage auf. Moderator Manuel Krüger von Donau TV hat da etwas geradegerückt: „Die Stadtverwaltung ist von der von ihr favorisierten Lösung überzeugt und vermittelt das logischerweise auch.“…

Den gesamten Bericht finden Sie im Straubinger Tagblatt vom 04.05.2019

Zusammenfassung: Ausstellungs GmbH
Quelle: Straubinger Tagblatt, 04.05.2019 - mon

weitere Infos zum Thema unter www.straubing.de oder >> hier direkt <<

Alle Bürger, die an der Bürgerversammlung nicht teilnehmen konnten, haben unter folgendem Link die Möglichkeit, einen vollständigen Mitschnitt der Veranstaltung anzusehen:

>> Link zum Video (youtube)