Neu für Regensburger: Mit Bus und Bahn günstig zum Gäubodenvolksfest

Ostbayernschau Gäubodenvolksfest

Straubing/Regensburg – Die Anreise mit Bus und Bahn zum Straubinger Gäubodenvolksfest ist für Volksfestbegeisterte aus der Region Regensburg in diesem Jahr deutlich günstiger. Denn Straubing ist seit 1. April dieses Jahres Teil des Verbundgebiets des RVV.

Egal, ob alleine, zu zweit oder gar zu fünft, mit den RVV-Tages-Tickets sind Sie günstig mit Bus und Bahn im Verbundgebiet unterwegs.

Ticket-Tipp „Mit der Familie aufs Gäubodenvolksfest“:

Zwei Erwachsene aus Regensburg fahren mit dem Tages-Ticket 2 des RVV für nur 12,70 Euro mit dem Zug nach Straubing und wieder zurück, inklusive der Nutzung der Stadtbusse am Wohnort und in Straubing. Eigene Kinder und Enkel fahren dabei bis zum 15. Geburtstag kostenlos mit. Das Tages-Ticket gilt für beliebig viele Fahrten von Mo-Fr ab 9 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen ganztags.

Ticket-Tipp „Mit Freunden aufs Gäubodenvolksfest“:

Fünf Erwachsene aus Regensburg fahren mit dem Tages-Ticket 5 des RVV für nur 15,00 Euro mit dem Zug nach Straubing und wieder zurück, inklusive der Nutzung der Stadtbusse am Wohnort und in Straubing. Eigene Kinder und Enkel fahren dabei bis zum 15. Geburtstag kostenlos mit. Das Tages-Ticket gilt für beliebig viele Fahrten von Mo-Fr ab 9 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen ganztags.

Bei der Anreise mit der Bahn können Passagiere für die von der Deutschen Bahn und der Eisenbahnverkehrsunternehmen agilis bedienten Strecke Regensburg-Straubing die günstigen Tagestickets lösen. RVV-Tickets gelten in Verbindung mit einer Bahnfahrt auch in den Straubinger Stadtbussen sowie in allen Linien der Verkehrsgemeinschaft Straubinger Land innerhalb der Stadt Straubing. Genaue Fahrpläne unter www.rvv.de/straubing.