Das Kettenkarussell mit Beleuchtung

„a trumm vom paradies“

Antrag Anlieferschein Gäubodenvolksfest 2024

Die Einfahrt für Anlieferer zum Festgelände vom 09. bis 19.08.2024 ist ausschließlich mit dem Anlieferschein möglich. Dieser berechtigt zum Be- und Entladen auf den Besucher- (von 01:00 bis 10:00 Uhr) bzw. Ringstraßen (von 00:00 – 24:00 Uhr) des Gäubodenvolksfestes. Ein Anspruch auf einen Anlieferschein besteht nicht. Der Anlieferschein verliert am 19.08.2024 (24:00 Uhr) seine Gültigkeit. Ein Anlieferschein berechtigt nicht zum Parken. Bei Missachtung erfolgt Abschleppung des Fahrzeugs auf Kosten und Gefahr des Halters. Auf dem gesamten Festgelände gilt die Straßenverkehrsordnung. Falls Sie als Lieferant tätig sind, bitten wir bei Angabe des Grundes um Benennung der zu beliefernden Beschicker. Kosten pro Anlieferschein 45,- Euro.

    Pro Antrag kann nur ein Berechtigungsschein beantragt werden! Ggf. müssen Sie den Antrag mehrfach stellen.

    Antragssteller*

    Durch das begrenzte Parkplatzangebot bitten wird die Notwendigkeit eines Anlieferscheins zu begründen.

     
    Kfz-Kennzeichen

    Für jeden Anlieferschein können bis zu zwei verschiedene Kfz-Kennzeichen hinterlegt werden. Der Schein kann dann zwischen beiden Fahrzeugen getauscht werden.
    Ortskennzeichen, persönliche Buchstaben und Nummernfolge bitte nur mit Leerzeichen trennen. Beispiel: SR AB 1234

     

    Die Ausgabe der Anlieferscheine erfolgt vom 05. bis 09.08.2024 im Seminarbereich (EG) der Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltung GmbH (Tel. 09421 94490-555) gegen Bezahlung von 45,00 Euro je Anlieferschein. Für die Ostbayernschau müssen eigene Anlieferscheine mittels separaten Formular beantragt werden.

     
    Kontaktdaten des Bestellers

     
    Datenschutzerklärung

    * Pflichtfeld